Mennoniten Branchweilerhof
Evangelische Freikirche

GEMEINDEBRIEF Zum Gemeindebrief-Archiv

Januar / Februar 2019

 

Grußwort

Das neue Jahr steht vor der Tür und wie so oft frage ich mich, was es mir bringen wird. Im Beruf steht eine Neu-Organisation vor der Tür, das „riecht“ nach viel Arbeit, um auch danach alles weiterhin im Griff zu haben. Gleichzeitig sollen neue Aufgaben dazu kommen – wir sind alle sehr gespannt, wie das wird.

Auch in der Gemeinde werden wir uns nicht langweilen: Die Predigtreihe „MUT“ wird spannend wie im letzten Jahr. Wir freuen uns schon auf die Gemeindefreizeit, und sind auch gespannt, wie sich die Idee bewährt, die Kinderstunde wieder aufleben zu lassen.

Die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr wird ja gerne auch „zwischen den Jahren“ genannt. Das passt gut, denn 2018 ist noch nicht ganz vorbei und das neue Jahr noch nicht da. Wir finden gerade an Weihnachten auch die Zeit, ein wenig innezuhalten.

Und vor allem können wir neue Kraft sammeln im Bewusstsein von Gottes Liebe zu uns – die uns in jedem Weihnachtsstern, in jeder Festbeleuchtung und jeder Adventskerze anstrahlt. Und dann kann das neue Jahr gerne kommen, mit allem was es bringen wird!Ein

Frohes Neues Jahr 2019 wünscht Euch

Lutz Vogt


Krippenspiel 2018

Auch dieses Jahr hat uns der Jugendkreis wieder ein ganz neues Krippenspiel geboten. So kurz vor Weihnachten, der 4. Advent war ja nur einen Tag vor Heilig Abend, wurde dieses Mal ein Handpuppenspiel aufgeführt.

So verwandelte sich unser großer Raum in einen Theatersaal, dank extra dafür gebautem Gerüst mit Bühnenvorhang und allem Drum und Dran.

Wie immer klang der Abend dann gemütlich mit Punsch & Glühwein, Waffeln und leckeren Würstchen aus.
Vielen Dank allen Beteiligten, dass Ihr Groß und Klein jedes Jahr neu das Geheimnis von Weihnachten näherbringt!

Lutz Vogt


Kinderstunde parallel zum Gottesdienst

Ab Januar wollen wir wieder parallel zum Gottesdienst eine Kinderstunde anbieten.

Wir wollen damit Gelegenheit geben, unseren Gottesdienst zu besuchen und gleichzeitig den Kindern Gott und die Bibel näherzubringen. Wir laden Sie und Euch dazu herzlich ein!


Gemeindefreizeit 2019

Wir wollen ja von Freitag, den 17. Mai 2019, bis Sonntag, den 19. Mai 2019, wieder eine Gemeindefreizeit durchführen.

Bitte plant Euch das ein, wir müssen bis spätestens 10. März die definitive Anzahl der Teilnehmer festlegen, weil wir danach nicht mehr kostenfrei Zimmer stornieren können.


 

Predigtreihe „MUT“

Zusammen mit vier weiteren Gemeinden, der Er-lebt Gemeinde, der Freien Christengemeinde (Max18), der Stadtmission und der Evangelischen Gemeinschaft Lachen-Speyerdorf, nehmen wir 2019 wieder an einer gemeinsamen Predigtreihe teil.

An 5 aufeinander folgenden Terminen werden in allen teilnehmenden Gemeinden Predigten zum gleichen Thema gehalten. Diesmal steht die Reihe unter dem Titel „MUT“:

Mut, den eigenen Weg zu gehen.

Mut, über Fehler hinwegzusehen.

Mut, „ja“ oder „nein“ zu sagen.

Mut, einen Neuanfang zu wagen.

Mut, trotz aller Sorgen zu glauben an ein morgen.

Wer braucht das nicht?

In einer gemeinsamen Gottesdienstserie möchten fünf Neustadter Kirchengemeinden über den Mut nachdenken,
den wir brauchen – und wie wir ihn mit Gottes Hilfe finden können.


Termine
27.01.2019: MUT zu mir
03.02.2019: MUT zur Lücke
10.02.2018: MUT, Entscheidungen zu treffen
17.02.2018: MUT zum Neuanfang
24.02.2018: MUT für morgen
 
Die Themen werden jeweils parallel in allen fünf Gemeinden behandelt – du kannst dir also aussuchen, wo du hingehst. In jeder Gemeinde bist du willkommen: ob jung oder alt, Feuer und Flamme oder sehr skeptisch, jeden Sonntag in einer Kirche oder zum ersten Mal im Leben.  

Für die Predigtreihe wird wieder eine eigene Webseite geschaltet: „mut-nw.de“, auch ein Flyer wurde schon gestaltet und gedruckt. Wir hoffen, dass wir dadurch Menschen erreichen, die neuen MUT brauchen.


Vorankündigung zur Jahreshauptversammlung

Die Jahreshauptversammlung der Gemeinde findet dieses Jahr erst am

24. März 2019 um 10:00 Uhr im Gemeindehaus

statt. Grund dafür sind die Predigtreihe „MUT“, die bis Ende Februar auch bei uns läuft und die Termine, die im März schon feststehen.

Im März-Gemeindebrief werden wir die Tagesordnung wie gewohnt veröffentlichen.

Alle Gemeindeglieder sind jetzt schon herzlich eingeladen.


Ökumenischer Neujahrsempfang

Am Samstag, den 26.1.2019 um 18:00 Uhr, lädt die Martin-Luther Gemeinde uns und die St. Josef Gemeinde zu einem Ökumenischen Neujahrsempfang ins Gemeindezentrum Branchweilerhof ein.

Nach einem Gottdienst freuen wir uns auf einen kleinen Imbiss und die Möglichkeit zur Begegnung.


Allianzgebetswoche

„Einheit leben lernen“

Datum

Themen

Ort

Leitung /Andacht

So. 13.Jan., 20 Uhr

Einheit feiern

In den Gemeinden

Mo. 14.Jan., 20 Uhr

Der Berufung würdig leben

Christuskirche
Schillerstraße 26

L: Andreas Denkmann
A: Gerson Wehrheim

Di. 15. Jan., 20 Uhr

Demut, Sanftmut und Geduld

Pauluskirche
Winterbergstraße 25

L: Ludger Mandelbaum
A: Udo Adams

Mi, 16. Jan, 10 Uhr

Frauengebetstreffen

Menn. Missionsgem.
Branchweilerhof 7a

Anneliese Bergthold-Lichti und Team

Mi, 16. Jan, 20 Uhr

In Liebe ertragen

Menn.Gem. Bwhf.
Branchweilerhof 10b

L: Udo Adams
A: Joachim Ruch

Do. 17. Jan., 20 Uhr

Die Einigkeit wahren

Ev. Stadtmission
Von-der-Tann-Str. 11

L: Michael Hofert
A: Matthias Miehlke

Fr. 18. Jan., 20 Uhr

Das Band des Friedens knüpfen

EG Lachen-Speyerdorf
Hambacher Weg 50

L: noch unklar
A: Ludger Mandelbau
m

Sa. 19. Jan., 20 Uhr

Träger der Hoffnung sein

Freie Christengemeinde
Maximilianstraße 18

L: Christine Artemeier
A: Johannes Klein

So. 20. Jan., 10 Uhr

Alles Gnade!

Pauluskirche
Winterbergstraße 25

L: Ludger Mandelbaum
P: Michael Hofert