Mennonitengemeinde Branchweilerhof - Gemeindebrief Januar 2007

MENNONITENGEMEINDE BRANCHWEILERHOF
EVANGELISCHE FREIKIRCHE

Home 

Gemeindebrief 

Veranstaltungen 

? Mennoniten ? 

Kontakt 

Christliche Links 

Wir sind für jede Gabe für
unser Gemeindehaus dankbar!

Stadtsparkasse Neustadt,
BLZ 546 512 40,
Konto-Nr. 400 14 631

Durchsuchen Sie unsere Seiten mit Google

Besuchen Sie auch unser Gemeindebrief - Archiv mit allen Ausgaben seit 1998

GEMEINDEBRIEF 

Januar 2007

Grußwort 

Es ist kein Schnee in Sicht, nicht mal in den Bergen liegt wirklich viel Schnee. Letztes Jahr hatten wir uns über den Schnee nach Weihnachten gefreut, waren im tiefen Schnee spazieren, aber das fällt wohl dieses Jahr aus. Zum Ausgleich haben wir wieder ein Bild unserer Kirche mit viel Schnee genommen, damit wenigstens ein bisschen Schnee zu sehen ist.

Für mich fängt das Neue Jahr gleich mit etwas Neuem an, denn ich wechsle die Arbeitstelle und fange in Darmstadt an. Insofern wird sich für mich vieles ändern, weil ich nicht mehr mal eben schnell an der Baustelle vorbeifahren kann oder abends einfach früh zu Hause bin. Insofern kann es auch sein, dass wir in Zukunft den Gemeindebrief immer für zwei Monate erstellen, um den Aufwand ein wenig zu reduzieren. Bis wir das entschieden haben und das Layout entsprechend anpassen können, haben wir das Erscheinungsbild moderat aufgefrischt.

Ein gutes, gesegnetes und gnadenreiches Neues Jahr wünscht Euch

Lutz Vogt


Jahreslosung 2007

Gott spricht:
Siehe, ich will ein Neues schaffen,
jetzt wächst es auf,
erkennt ihr’s denn nicht?

(Jesaja 43,19)


Die Zeichen der Zeit erkennen

Impulstage des Verbandes deutscher Mennonitengemeinden

24.01. - 27.01. 2007

Tagungsstätte Thomashof

Beginn mit dem Abendessen um 18.00 Uhr
Ende nach dem Mittagessen um 13.00 Uhr

Das Thema der Impulstage 2007 lautet „Die Zeichen der Zeit erkennen" Folgende Aspekte werden uns in Vorträgen, Gesprächsgruppen und im Plenumgespräch beschäftigen:

Zeitzeichen - Versuch einer Beschreibung

Die Zeichen der Zeit im biblischen Verständnis

Herausgefordert durch die Zeichen der Zeit – Reaktionen

Die Zeichen der Zeit erkennen – Fragen und Antworten

Gemeinde, die wachsam ist – ein Orientierungsrahmen

Gottes Willen verstehen – in Gemeindegruppen auf die Suche gehen

Ergebnisse gemeindlicher Suchprozesse vorstellen

Im Licht sein - Die Zeichen von Gottes Reich leben

Die Anmeldung kompletter Leitungsteams steht in einem direkten Verhältnis zum persönlichen Gewinn und zu einer besseren Umsetzung in die gemeindliche Praxis. Das tägliche Morgenlob,

Lobpreiszeiten, ein Segnungs- und Sendungsgottesdienst mit Abendmahl sowie viele Möglichkeiten zu Gesprächen runden das thematische Angebot ab.

Referent: Dieter Trefz, Leiter der Kontaktmission, Mitglied im Vorstand des Bundes Evangelisch-Taufgesinnter Gemeinden (ETG), Ältester der ETG Wüstenrot Leiter der KontaktmissionLeitung: Lutz Heidebrecht, Kurt Kerber, Dorothee Kreiter, Steve Norton,

Tagungspreis: Tagungskosten: EUR 120.-, - im DZ; EZ EUR 35, - Aufschlag; Kursgebühr: EUR 15.- ; Die Preise gelten für die gesamte Tagung; nicht beanspruchte Einzelleistungen können nicht rückvergütet werden. Tagesgäste zahlen: EUR 35.- für Kursgebühr und Vollverpflegung

Anmeldung an:

Verband deutscher Mennonitengemeinden (VdM)
Tel : (0 72 61) 56 53, Fax: - 1 67 22
Email : kurtkerber@aol.com
10, - EUR Zuschlag bei Anmeldung nach dem 20. 12. 2006
Kurt Kerber
Augrund 27a
74889 Sinsheim


 
Mitarbeiterversammlung Mitarbeiterbesprechung

Bericht über die Mitarbeiterbesprechung vom 09.12.2006:

1. Termine

Wir haben die Termine für Januar festgelegt.

Dazu haben wir über die Allianzgebetswoche gesprochen, deren Leitung bei uns wieder Udo Adams übernimmt.

2. Kinderfest mit anschließender Vesper

Wir haben die organisatorischen Details für die Vesper besprochen. Jeder bringt etwas zu Essen mit, wir kochen Tee und koffeinfreien Kaffee, sonstige Getränke sind vorhanden.

Der Baum muss am 15.12. nach der Generalprobe der Kinder geschmückt werden, Heiner Becker stellt ihn am Tag vorher auf.

3. Impulstage des Verbandes

Wir haben beschlossen, die Einladung zu den Impulstagen des Verbandes nochmals zu veröffentlichen.

4. Handzettel zu Kinderstunde und Teentreff

Wir wollen Handzettel zu Kinderstunde und Teentreff am Weihnachtsmarkt auslegen, die Kinderstunde dort ist sehr gut besucht laut einer Mail von Rainer Wagner von der Stadtmission.

5. 18+ Initiative des Verbandes

Der Verband fragt, wie der Bedarf der Gemeinden bezüglich Jugendlicher und junger Erwachsener ab 18 Jahren ist. Auch wenn wir keinen konkreten Bedarf haben, wollen wir vermeiden, dass unsere Jugendlichen eines Tages gehen, weil die Gemeinde nicht attraktiv ist. Wir führen eine gute Diskussion zu dem Thema.

6. Gemeindebrief

Möglicherweise sollte der Gemeindebrief alle zwei Monate erscheinen, weil wir wenig Zeit und nicht mehr soviel Material wie früher haben. Dazu müssen wir allerdings unsere Planung verbessern und die Termine auch wirklich für zwei Monate festlegen.

Der Abend endet mit gemeinsamem Gebet.

Lutz Vogt


Jesus Christus

Es steht also fest, dass der Immanuel aus zwei Wirklichkeiten besteht: Aus Gottheit und Menschheit.

Dennoch ist der Herr Jesus einer, der eine wahre und natürliche Sohn: Gott und Mensch zugleich, nicht ein vergöttlichter Mensch, wie die, welche Gnade besitzen, sondern wahrer Gott, der unseretwillen in Menschengestalt erschienen ist.

Cyrill von Jerusalem


Allianzgebetswoche 2007

Die evangelische Allianz Neustadt/Wstr. lädt wieder ein zur diesjährigen Gebetswoche vom 07.-14.01.2007.

Sie steht in diesem Jahr unter dem Motto

Jesus Christus - gestern, heute und ewig.


Die Leitung des Abends bei uns am Montag, den 08.01.2007, übernimmt auch dieses Jahr Udo Adams.

Die weiteren Termine:

Wann

Thema

Ort / Bibeltext

Leitung / Andacht

Sonntag

07.01.

 

Jesus Christus -
von Ewigkeit her

Eröffnungsgottesdienste in den einzelnen Gemeinden
Hebr. 1,1-3b, Joh. 1,1-4

 

Montag

08.01.

20:00

Jesus Christus -
der verheißene Retter

Branchweilerhofkapelle, Branchweilerhof 1
Jes. 42,1.6.7.9, Psalm 72

U. Adams
G. Lichti 

Dienstag

09.01.

20:00

Jesus Christus -
Gott wird Mensch

Christuskirche, Schillerstraße 26
1. Tim. 3,13, Gal. 4,1-7

W.-D. Kessler
R. Wagner

Mittwoch

10.01.

09:30

Jesus Christus -
Erlöser des Kosmos

Gemeinde Gottes, Sandfeldweg 24
Kol. 1,15-17, Matth. 2,1-12

E. Luther mit Frauenteam

Mittwoch

10.01.

20:00

Jesus Christus -
Erlöser des Kosmos

Freie Christen Gemeinde Maximilianstr. 18
Kol. 1,15-17, Matth. 2,1-12

E. Sawatzky
S. Thiel

Donnerstag

11.01.

20:00

Jesus Christus -
Haupt der Gemeinde 

Ev. Stadtmission, Von-der-Tann-Str. 11
Kol. 1,18-20, 1. Kor. 12,1-11

R. Wagner
W.D. Kessler

Freitag

12.01.

20:00

Jesus Christus -
Helfer im Leiden

Mennonitische Missionsgemeinde, Branchweilerhof 1
Hebr. 2,17.18; 4, 15.16, Jes. 53,2-12

G. Lichti
L. Mandelbaum

Freitag

12.01.

20:00

Jugendabend

Landeskirchl. Gemeinschaft, Wasserturmstr. 2
(La.-Sp.)

G. Bühlmeier
+ Jugendteam

Samstag

13.01.

20:00

Jesus Christus -
Heil der Völker 

Mennonitische Brüdergemeinde, Hetzelstr. 19
Jes. 60,1-3, Eph. 2,14-22

L. Mandelbaum
E. Sawatzky

Sonntag

14.01.

15:00

Jesus Christus -
das siegreiche Lamm

Pauluskirche Hambach, Winterbergstr. 25
Offb. 5,6.8.9, Psalm 96

T. Ebel
R. Schumacher

Abschlussgottesdienst
     mit Abendmahl

Anschließend gemeinsames Kaffeetrinken in den Gemeinderäumen

Besuchen Sie auch unser Gemeindebrief - Archiv mit allen Ausgaben seit 1998.

Sie sind Besucher Nummer Kostenlose Counter -- Counter.de 
(laut Kostenlose Counter -- Counter.de)