MENNONITENGEMEINDE BRANCHWEILERHOF
EVANGELISCHE FREIKIRCHE

Home 

Gemeindebrief
 > Archiv 

Veranstaltungen 

? Mennoniten ? 

Kontakt 

Christliche Links 

Wir sind für jede Gabe für
unser Gemeindehaus dankbar!

Stadtsparkasse Rhein-Haardt,
BLZ 546 512 40,
Konto-Nr. 400 14 631

Durchsuchen Sie unsere Seiten mit Google

Besuchen Sie auch unser Gemeindebrief - Archiv mit allen Ausgaben seit 1998

GEMEINDEBRIEF 

Juli / August 2010


Grußwort

Jetzt ist endlich der Sommer da! Nach dem verregneten Mai, der auch den Landwirten irgendwann zu nass und zu kalt war, freuen wir uns jetzt über etwas Sonne und Wärme. Das hebt gleich die Laune und es fühlt sich an wie Urlaub. Da kann die Ferienzeit ja kommen!

Dazu passen die Zeilen über Jesus, die ich hier unter das Grußwort stelle – so, wie die Sonne uns Licht und Wärme gibt, so ist auch Jesus für uns: ein Licht des Heils.

Eine schöne Sommerzeit wünscht Euch

Lutz Vogt


Vom Himmel nimmt er seinen Lauf,
es geht ein Licht des Heils uns auf.
Es überstrahlt mit Gnad und Recht
der Sohn das menschliche Geschlecht.
Friedrich Gottlieb Klopstock (1724 - 1803),
deutscher Dichter der Aufklärung

Taufgottesdienst auf dem Geisberg

Ziemlich kurzfristig hatten wir uns als Gemeinde in der benachbarten Mennonitengemeinde auf dem elsässischen Geisberg bei Wissembourg quasi selbst eingeladen. Anlass war die Taufe von einem Verwandten einiger unserer Gemeindeglieder. So hatten besonders die Kinder Gelegenheit, eine Taufe einmal live mitzuerleben. Für viele Eltern war es zudem der erste Besuch in der eigentlich gar nicht weit entfernten (ca. 50 km) Nachbargemeinde, zu der noch mehr verwandtschaftliche und freundschaftliche Beziehungen bestehen, als mir bewusst war. So haben besonders die älteren Geschwister einige alte Bekannte wieder gesehen.

Es war ein abwechslungsreicher Gottesdienst, der besonders den Kindern einiges an Geduld abverlangte, weil er aufgrund der Zweisprachigkeit fast zwei Stunden lang dauerte. Von den Anbetungsliedern des Jugendchors über die Predigt eines Baptistenpastors aus Frankfurt und das Taufzeugnis wurden fast alle Bestandteile der Feier in deutsch und französisch vorgetragen. Zum Abschluss hatte Heiner Becker noch ein kurzes Grußwort aus der Pfalz mitgebracht, das auch auf die historischen Beziehungen zwischen Branchweilerhof und Geisberg aufmerksam machte. Abgerundet wurde das Fest durch ein reichhaltiges Mittagsbuffet, das Gelegenheit zur Vertiefung der „grenzüberschreitenden Begegnung“ bot.

Udo Adams

 


Mitarbeiterbesprechung

Bericht über die Mitarbeiterbesprechung vom April 2010:
 

  1. Termine

Wir haben die Termine für Juli und August festgelegt.

  1. Bauangelegenheiten

Wir haben, wie in letzter Zeit häufig, intensiv über Fragen des Baus gesprochen. 

Themen waren die nächsten Planungen und insbesondere die Festlegung der Fenster, der Verglasungen etc. Vorbau und Dach-Reparatur und der Innenputz. Dazu kam wie immer die Planung von Arbeitseinsätzen und Mitarbeitern dafür.

Der Abend endet mit einer Gebetsgemeinschaft.

Lutz Vogt


AbendmahlEinladung zum Abendmahl

Denn der Herr Jesus in der Nacht, da er verraten ward, nahm das Brot, dankte und brach's und sprach: Nehmet, esset, das ist mein Leib, der für euch gebrochen wird; solches tut zu meinem Gedächtnis.
Desgleichen auch den Kelch nach dem Abendmahl und sprach: Dieser Kelch ist das neue Testament in meinem Blut; solches tut, so oft ihr's trinket, zu meinem Gedächtnis.

Am Sonntag, den 15.08.2010, wollen wir im Rahmen des Gottesdienstes mit Kurt Kerber das Abendmahl miteinander feiern. Wir laden alle dazu herzlich ein!

Einladung

zum

Gottesdienst im Freien
im historischen Innengelände des
Branchweilerhofes

am

5. September 2010

um 10:00 Uhr

Thema: „Dem Frieden nachjagen ?! “

Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.“
(John Reskin)

Kinderstunde wird parallel zum Gottesdienst angeboten.

Zum anschließenden gemeinsamen Mittagessen und Kaffeetrinken sind alle herzlich eingeladen.

Es laden ein:

Mennonitische Brüdergemeinde, Hetzelstraße, Neustadt

Kontakt: Klaus Schuster, Tel.: 06321- 69493


Mennonitengemeinde Branchweilerhof, Neustadt

Kontakt: Jürgen Schowalter, Tel.: 06321- 91 92 94


Mennonitische Missionsgemeinde, Neustadt

Kontakt: Anneliese Lichti, Tel.: 06321- 1 52 65

 



Besuchen Sie auch unser Gemeindebrief - Archiv mit allen Ausgaben seit 1998.

Sie sind Besucher Nummer Kostenlose Counter -- Counter.de 
laut Kostenlose Counter -- Counter.de