Mennoniten Branchweilerhof
Evangelische Freikirche

GEMEINDEBRIEF Zum Gemeindebrief-Archiv

Mai / Juni 2015

Grußwort

Der April ist fast schon einen eigenen Rückblick wert: Der Karfreitags-Gottesdienst mit Abendmahl, Ostern mit dem gemeinsamen Brunch, die Gemeindefreizeit und der 2. Gemeindeabend, der Godly Play Gottesdienst mit Gerda Landes, dazu noch die Mitarbeiterbesprechung – wir hatten ganz schön viele bemerkenswerte Veranstaltungen als Gemeinde!

Nun planen wir unseren ersten Spieleabend, die Glaubens­unterweisung startet, Pfingsten steht vor der Tür und so weiter. Über eine langweilige Gemeinde können wir uns wirklich nicht beschweren!

Und eigentlich ist ja auch jeder Gottesdienst, in dem uns unsere Kleine „Band“ zur Anbetung begleitet, ein „Highlight“.

Gerade jetzt, rund um die Pfingstzeit, bin ich gespannt darauf, wie Gottes Heiliger Geist wirkt – in jedem von uns und in unserer Gemeinde. Frohe Pfingsten wünscht Euch

Lutz Vogt

Bericht von der Gemeindefreizeit Monbachtal 2015

Bus GemeindefreizeitAm 10. April war es nach 2 Jahren wieder so weit und es hieß Auto packen und sich bei strahlendem Wetter auf den Weg machen. Ja, manchmal ist die Anreise auch mit Navi kein Kinderspiel und schon ein Abenteuer für sich. Sind doch gleich 3 Meinungen gleichzeitig im Auto vertreten. Navi (hatte manchmal gar keine Meinung), Ehefrau und die Meinung des Fahrers. Schließlich ist Bad Liebenzell nicht Monbachtal, oder doch???

Los ging es dann um 18 Uhr mit einem leckeren Abendessen. Nach und nach trudelten alle 29 Teilnehmer ein. Eine vom Alter her buntgemischte Schar versammelte sich zu einem gemeinsamen Anfang. Mitgereist sind das Ehepaar Claudia und Reinhard Schumacher, die uns thematisch und musikalisch durch die Tage begleiteten, sowie Esther und Christian Quarz, die mit viel Engagement das Jugendprogramm gestalteten. Über das Wochenende verteilt, hatten die Erwachsenen und Jugendlichen ihr eigenes Programm.

Das Thema war „Berufung“ und auch die Jugendlichen nahmen dieses auf verschiedenste Art in Angriff. So waren Vertrauensspiele angesagt, aber auch ein „in-sich-reinhorchen“ und sich Abraham näher anschauen gehörte dazu.

Es ist schön zu beobachten, wie unsere Jugend zusammen unterwegs ist.

Anhand verschiedener Bibeltexte wagten sich auch die Erwachsenen an das Thema Berufung. Die Mitarbeit und das Mitdenken aller war gefragt und wir lasen am Anfang Verse aus 5. Mose 30, woraus deutlich hervorgeht, dass einer Berufung eine Umkehr vorausgeht. Auf einer Umkehr zum lebendigen Gott liegt Segen. Jeder Mensch hat die freie Wahl.

Wir schauten uns die Berufung Abrahams an. Weiter entdeckten wir anhand von Zachäus und der Frau am Jakobs-Brunnen, wie Jesus Menschen beruft.
Hier nur ein paar mir wichtig gewordene Sätze:

  • Ich bin Christ. - Was bedeutet mir das?
  • Wir haben empfangen Gnade und Apostelamt - auf die Reihenfolge kommt es an.
  • Zuerst sind wir Beschenkte - was kann daraus entstehen?
  • Jesus macht den ersten Schritt - voller Liebe und Anteilnahme, ohne Vorverurteilung
  • Was ist meine Motivation, Menschen einzuladen?
  • Und dann die herausfordernde Bibelstelle aus Römer10: „Wie sollen sie denn glauben, wenn sie nicht gehört haben?“

Am Samstagnachmittag waren wir in verschiedenen Gruppen unterwegs. Nennen wir sie mal die Wanderer, die Minigolfer und die Klosterinteressierten.

Am Abend stand dann der Bunte Abend auf dem Programm, den unsere Jugendlichen mit Esther und Christian vorbereitet hatten. Sie haben sehr viel Zeit in die Vorbereitungen gesteckt und uns auf verschiedenste Art und Weise herausgefordert.

Es gäbe sicher noch viel zu erzählen. Aber einfacher ist es, wenn du nächstes Mal einfach mitfährst. Es lohnt sich! 2017 ist es hoffentlich wieder soweit.

Lisa Adams


Einladung zum OpenAir Gottesdienst

Am 14.5.2015, also an Christi Himmelfahrt, veranstalten die Gemeinden der Neustadter evangelischen Allianz einen Open-Air-Gottesdienst mit anschließendem Grillen auf der Haardt oberhalb des „Deidesheimer Tempelchens“ (ausgeschildert ab dem Parkplatz an der Welsch-Terrasse).  

Start: 11 Uhr – Herzliche Einladung!


Gebet zum heiligen Geist


O du, der Jesu Volk nie vergisst,
Der du uns Tröster und Beistand bist
Geist des treuen Heilands, sei hochgepriesen
Für alle Treu', die du uns erwiesen
In unserm Lauf!
 
Wir kennen unseren Unverstand, Und mit der Kraft auch ist`s schwach bewandt;
Du erhältst und förderst des Herrn Gemeine;
Haben wir Kräfte, so sind es deine; -
Verlass uns nie!
 
Nun, wir ergeben uns allzumal
Zu der Erfüllung der Gnadenwahl,
In des Vaters Sorge, des Bräut’gams Liebe,
Des heilgen Geistes beständ’ge Triebe,
Der Engel Schutz.
 
Nimm uns von neuem zu Kindern hin;
Erhalt’ uns Alle in einem Sinn;
Segn’ auch Jesu Helden in Gottes Kriegen,
Und lass uns überall gläubig siegen
Durch’s Blut des Lamm’s.
 
Verbind’ uns Alle zur Stund’ auf’s neu’,
In einer heiligen Brudertreu’! -
Das walt’ unser Vater, der Mann des Bundes,
Und der Geist seines holdsel’gen Mundes!
 
Hallelujah!

Nikolaus Ludwig, Graf von Zinzendorf und Pottendorf (1700-1760)



Start der Glaubensunterweisung

Demnächst starten wir wieder eine Glaubensunterweisung für die Jüngsten aus der Missions- und unserer Gemeinde. Geplant sind ca. 15 Einheiten zu Bibel, Gemeinde und unserem großen Gott.

Wir werden voraussichtlich 7-8 Teilnehmende und 5-6 verschiedene „Unterrichtende“ sein. Wir sind selbst auf die Gruppe, die Themen und den Verlauf gespannt - das könnte sehr bunt werden!

Bitte betet für alle Beteiligten um ein gutes Miteinander und dass wir alle Gott näher kennen- und lieben lernen. Wann der Abschluss stattfinden wird (Herbst oder Frühjahr), steht noch nicht fest.




Spieleabend

Auf der Gemeindefreizeit haben wir viel Spaß an den beiden Abenden mit gemeinsamen Spielen gehabt und beschlossen, dass wir das nicht nur alle 2 Jahre machen wollen, sondern in Zukunft möglichst regelmäßig für uns und für alle anbieten wollen.

Der erste Spieleabend findet jetzt also

am Freitag, den 19.06.2015, um 20:00 Uhr

in unserem Gemeindehaus statt. Wer immer schon einmal wissen wollte, wie Mennopoker funktioniert oder was man sonst noch mit „11er raus“ Karten anfangen kann, ist herzlich eingeladen!

Jeder kann natürlich auch eigene Spiele mitbringen! Sie sollten natürlich möglichst für mehrere Mitspieler geeignet sein – aber warum nicht auch einen Schachtisch aufmachen?


Nächster Gemeindeabend

 Unser nächster Gemeindeabend findet         

Am Dienstag, den 19.5.2015, um 19:00 Uhr

In unserem Gemeindehaus statt.