MENNONITENGEMEINDE BRANCHWEILERHOF
EVANGELISCHE FREIKIRCHE

Home 

Gemeindebrief 

Veranstaltungen 

? Mennoniten ? 

Kontakt 

Christliche Links 

Wir sind für jede Gabe für
unsere neuen Räume dankbar!

Stadtsparkasse Neustadt,
BLZ 546 512 40,
Konto-Nr. 400 14 631

Durchsuchen Sie unsere Seiten mit Google

Besuchen Sie auch unser Gemeindebrief - Archiv mit allen Ausgaben seit 1998

 

GEMEINDEBRIEF 
März 2006

Grußwort 

Heute habe ich Urlaub, und den brauche ich auch, weil ich sonst weder den Gemeindebrief fertig machen könnte, noch mit unserer Katze zum Tierarzt käme, und auch sonst würde einiges liegen bleiben. Dieses Jahr liegt zum Jahresanfang im Büro mehr an als üblich, da bleibt kaum Zeit, um links oder rechts zu schauen.

Unserer Katze hätte es gefallen, nicht zum Tierarzt zu gehen. Sie mag weder die Autofahrt dorthin, noch die Hunde im Warteraum, noch die Spritzen und die Impfung in die Nase. Auch während der ganzen Rückfahrt schreit sie jämmerlich. Aber sie weiß ja auch nichts davon, dass ihr das in Wirklichkeit hilft und sie vor Krankheiten schützt, und ein paar Mal konnte der Tierarzt ihr bei Verletzungen wirklich helfen. Sie merkt nur, dass sie im Korb sitzt, nicht mehr rauskommt, und dass alles ganz fürchterlich ist. Aber was hilft’s, da muss sie durch.

Mal ehrlich - trifft das nicht manchmal auf uns genauso zu? Wie oft waren wir schon in einer unangenehmen oder schrecklichen Situation, aus der wir nicht herauskamen? Haben wir nicht selbst oder bei Freunden und Bekannten Erfahrungen gemacht, bei denen wir uns gefragt haben, warum Gott so etwas zulässt? Mir jedenfalls geht es so, und manchmal sehe ich rückblickend, dass die anscheinend so negative Erfahrung in Wirklichkeit gut für mich war.

Wenn ich es schon besser weiß als unsere Katze - wie viel mehr weiß Gott, was gut für uns ist und was nicht. Ich wünsche mir, dass ich ihm immer besser vertrauen kann, auch wenn ich manches nicht verstehe und schwer erträglich finde.

Einen schönen März wünscht Euch

Lutz Vogt


Einladung zur Jahreshauptversammlung

 

Die Jahreshauptversammlung der Gemeinde findet am

12. März 2006

im Anschluss an den Gottesdienst

statt. Der Vorstand hat folgende Tagesordnung für die Gemeindeversammlung beschlossen:

1. Jahresbericht

2. Kassenbericht

3. Bericht des Kassenprüfers

4. Entlastung von Vorstand und Rechner

5. Berichte aus den Arbeitsgruppen

6. Verschiedenes.

Alle Gemeindeglieder sind herzlich eingeladen.

Im Anschluss an die Gemeindeversammlung treffen wir uns zum gemeinsamen Mittagessen in den Gemeinderäumen.


Heute will dich Jesus fragen:

Bist du ganz für mich bereit?

Du verlierst dich sonst im Jagen

nach den Gütern dieser Zeit.

Hans Christian Tischer


Mitarbeiterversammlung  Mitarbeiterbesprechung 

Bericht über die Mitarbeiterbesprechung vom 8.2.2006:

1. Termine

Wir haben die Termine für März festgelegt.

2. ProChrist

Zur Vorstellung der Gemeinden der Allianz, die sich bei der ProChrist-Aktion beteiligen, soll jede Gemeinde ein Plakat erstellen.

Wir sollten uns daran beteiligen, ggf. Titelbild von unserem Gemeindebrief mit Kontaktadresse

Der Abend endet mit gemeinsamem Gebet.

Jürgen Schowalter


    (c) ProChrist.de

In der Woche vom 18.3.2006 bis zum 26.03.2006 findet dieses Jahr wieder ProChrist statt, es steht unter dem Motto „Zweifeln und Staunen.“

Am Sonntag, den 05.03.2006, wollen wir die Kollekte des Gottesdienstes nochmals für ProChrist spenden, um diese Arbeit zu unterstützen. Bitte unterstützt diese Aktion mit Eurer Spende!


Einer macht Licht,
wenn ich stolpre,
nimmt meine Hand im Dunkeln
und - ich komme an.

Einer schließt Frieden,
wenn ich hasse,
lächelt meinen Zorn in den Wind
und - ich komme an.

Einer gibt Trost,
wenn ich leide,
nimmt mein Herz fest in die Hand
und - ich komme an.

Einer kommt an,
wenn ich fehle,
nimmt sein Kreuz auf die Schulter
und - er kommt an!

Sybille Fritsch; gefunden im Internet von Lutz Vogt

Besuchen Sie auch unser Gemeindebrief - Archiv mit allen Ausgaben seit 1998.

Sie sind Besucher Nummer Kostenlose Counter -- Counter.de 
(laut Kostenlose Counter -- Counter.de)