MENNONITENGEMEINDE BRANCHWEILERHOF
EVANGELISCHE FREIKIRCHE

Home 

Gemeindebrief 

Veranstaltungen 

? Mennoniten ? 

Kontakt 

Christliche Links 

Wir sind für jede Gabe für
unser Gemeindehaus dankbar!

Stadtsparkasse Neustadt,
BLZ 546 512 40,
Konto-Nr. 400 14 631

Durchsuchen Sie unsere Seiten mit Google

 Besuchen Sie auch unser Gemeindebrief - Archiv mit allen Ausgaben seit 1998.

 

GEMEINDEBRIEF 
November 2001

Grußwort 

Das Kirchenjahr neigt sich dem Ende zu und die Zeit der hohen kirchlichen Feiertage beginnt nächsten Monat mit dem Beginn des neuen Kirchenjahres am 1. Advent.

In diesem Jahr war aber die feiertagslose Zeit im Sommer reich an Höhepunkten für die Gemeinde und oft hatten wir etwas zu berichten im Gemeindebrief. So gibt es auch in dieser Ausgabe einen Bericht zu Erntedank und der Taufe von Anne Hartenhauer. Die Einsegnung von Tabea Schowalter feiern wir heute, wenn dieser Gemeindebrief ausliegt.

Gerade die Gemeinderäume haben dazu beigetragen, dass wir öfter zusammen kommen und mehr miteinander unternehmen können. Ein gemeinsames Mittagessen nach dem Gottesdienst? Kein Problem, gehen wir einfach hoch. Einen Alphakurs? Kein Problem, wir haben ja die Gemeinderäume!

Und glücklicherweise haben wir Christel und Erich und auch Axel und Titin, die immer dafür sorgen, dass etwas Gutes auf den Tisch kommt, die Räume vorbereitet, die Tische geschmückt sind. Deshalb sage ich an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Euch für diese treuen Dienste!

Einen schönen Oktober wünscht Euch

Lutz Vogt


Von Gott will ich nicht lassen, denn er lässt nicht von mir,
führt mich durch alle Straßen, da ich sonst irrte sehr.
Er reicht mit seine Hand, den Abend und den Morgen
tut er mich wohl versorgen, wo ich auch sei im Land.
(Ludwig Helmbold 1563)

 

Was will ich erreichen?

Was will ich in meinem Leben erreichen?

Schönheit, die bald vergeht?

Reichtum, der mich innerlich leer lässt?

Glück, das zerbrechen kann?

Ansehen bei Menschen,

die mich morgen schon vergessen?

Ich will fragen,

was Gott mit meinem Leben vorhat.

Ich will das suchen,

was unvergänglich ist.

Ich will dem nachstreben,

was mich innerlich ganz ausfüllt.

Ich will der einzigartigen Liebe vertrauen,

die mich niemals enttäuscht.

Ich will dem folgen, der mich heute und morgen

und in die Ewigkeit nicht vergisst.

Rainer Haak
gefunden im Neukirchener Kalender von Karin Kuppetz


Erntedank- und Tauffest am 30.09.2001

Schön war die Kirche geschmückt an Erntedank. Dieses Jahr hatten wir gleich zwei Gründe zum Feiern: Nicht nur die Freude über das, was Gott uns jedes Jahr aufs Neue schenkt, sondern auch die Taufe von Anne Hartenhauer durch Franz Esau.

ernte_altar.jpg (12382 Byte)

Die Kirche war diesmal zu verschiedenen Themen geschmückt: Rund um den Altar waren die Früchte des Feldes, die es zu dieser Jahreszeit gibt. Dafür geht unser besonderer Dank auch in diesem Jahr wieder an Familie Otfried Schmitt aus Hochdorf / Assenheim, die uns so wunderbare Gaben für unseren Erntedanktisch gespendet haben.

   ernte_globus.jpg (17106 Byte)

Ein Globusfenster zeigte viele Produkte, die aus den Erzeugnissen der Natur hergestellt werden und für uns so zahlreich und bequem im Supermarkt zu erwerben sind. Das Sortiment reichte vom Kaffee und Nudeln bis hin zu den Süßigkeiten.

 ernte_tschad.jpg (12157 Byte)

Das Thema „Afrika" wurde in einem weiteren Fenster bedacht, das mit vielen Produkten aus dem Tschad dekoriert war. Es soll an die Mission erinnern und ganz besonders auch an Doris, die dort ihren Dienst vollbringt.

 ernte_garten.jpg (12144 Byte)

Schließlich gab es noch das „Gartenfenster", das so wunderbar mit den Gewächsen aus dem Kirchengarten dekoriert war. Für die ganzjährige Pflege wollen wir an dieser Stelle ganz besonders Doris Lichti danken.

Ein ganz besonderes Ereignis an diesem Erntedankfest war die Taufe von Anne Hartenhauer, die uns vor Augen führte, dass wir nicht nur vom Brot allein leben und dafür Erntedank feiern, sondern auch aus und in dem Glauben. Wir wünschen Anne an dieser Stelle Gottes Segen und alles Gute auf ihrem Weg mit Jesus Christus.

Es war ein gesegneter und rundum gelungener Gottesdienst, der anschließend in ein geselliges Beisammensein und Mittagessen in den Gemeinderäumen überging.

 

Karin Kuppetz & Lutz Vogt


Mitarbeiterversammlung  Ergebnisse der Mitarbeiterbesprechung 

Bericht über die Mitarbeiterbesprechung vom 19.10.2001:

1. Termine

Wir haben außer den Terminen für November auch den Dezember schon weitestgehend geplant, da es viele Gottesdienste gibt und wir die Prediger ansprechen müssen. Leider waren wir wegen Krankheit nicht vollständig

Am 04.11.2001 wird ferner Tabea Schowalter eingesegnet und am 25.11.2001 wollen wir zusammen mit Kurt Kerber das Abendmahl feiern.

2. Kanzeltausch 2002

Am 21.04.2002 wird die Gemeinde Kehl bei uns predigen, am 10.11.2002 die Gemeinde Sinsheim. Wir sind für den 14.04.2002 für den Dienst in Möckmühl und am 17.11.2002 in Pfullendorf eingeteilt.

3. Gemeinderäume

Es gibt jetzt einen Plan, um die Belegung der Gemeinderäume einzutragen. Damit wollen wir sicherstellen, dass es zu keinen Kollisionen kommt.

4. Allianzgebetswoche 2002

Axel Dalügge übernimmt die Gottesdienstleitung an dem Gebetabend bei uns. Da die Programme jetzt bald gedruckt werden sollen, mussten wir dies jetzt schon einplanen.

5. Rückblick auf Erntedank- und Tauffest

Einen Rückblick auf das Erntedank- und Tauffest am 30.09.2001 findet Ihr im Absatz vorher


Einladung zum Abendmahlabendml.gif (5029 Byte)

Am Sonntag, den 25.11.2001, wollen wir im Rahmen des Gottesdienstes mit Kurt Kerber gemeinsam das Abendmahl feiern. Wir laden alle dazu herzlich ein!


Wenn ihr nach dem Weg sucht,
wenn ihr nicht wisst, wohin ihr umkehren sollt,
die Botschaft Jesu weist euch den Weg,
wenn ihr nach etwas Beständigem sucht,
die wahre Wirklichkeit euch erschließen wollt,
in der Botschaft Jesu findet ihr Gottes Wirklichkeit,
und wenn ihr wirklich leben wollt,
und zu eurer Bestimmung gelangen,
in der Botschaft Jesu findet ihr dieses Leben.
Stellt euch der Herausforderung der Person Jesu,
an ihm kommt ihr nicht vorbei,
wenn ihr zu Gott finden wollt.

 

gefunden im Internet von Lutz Vogt


Sie sind Besucher Nummer Kostenlose Counter -- Counter.de 
(laut
Kostenlose Counter -- Counter.de)

 Besuchen Sie auch unser Gemeindebrief - Archiv mit allen Ausgaben seit 1998.